Radsport

Methamis-probe

Radfahren lag Mitte der 70er Jahre irgendwie in der Luft. Mit der Urfahrt 1975 stiegen die Rheinbrüder in die radsportliche Betätigung ein. Bald trafen sich die Radler regelmäßig zu Trainingsfahrten.
Die Traditionsfahrt von Kayserberg über Furdenheim nach Rappenwört war eine der ersten Fernfahrten mit max. 40 Teilnehmern. Weitere Langstreckenfahrten wie Paris – Karlsruhe, Como – Karlsruhe, Karlsruhe – Ardeche und Biarritz – Karlsruhe folgten. Regelmäßig wird im späten Frühjahr die Pfalzrundfahrt über ca. 170 km gestartet.
Zu wöchentlichen Trainingsfahrten in die Pfalz/Elsass oder in den Schwarzwald treffen sich die Radsportler nach Absprache.

Kommentar verfassen