Wildwasser


Foto: Dominik Heß 

Unter den Rheinbrüdern gibt es eine Gruppe, denen das Wasser nicht wild genug sein kann und die sich auch gerne mit dem Boot in die Tiefe stürtzen. Sie planen und organisieren zum Beispiel Fahrten in die Alpen oder dort hin, wo gerade die Bäche rauschen, um das Naturerlebnis Wasser zu erfahren.
Sie handeln in Verantwortung für sich, die Gruppe und die Natur, denn organisierte Kanusportler sind auch Naturschützer.
Die Wildwasser-Cracks nehmen bei leichteren Gewässern gerne auch Anfänger mit und weihen sie in die Geheimnisse des Wildwassersports ein. Auch unsere Jugendgruppe profitiert von der Erfahrung der Cracks, wenn sie unter deren Anleitung mitpaddeln können.

Ansprechpartner:
Wildwasserwart: Dominik Heß
Kanujugend: Michi Lauschus
Kanuabteilungsleiterin: Anke Worch
Geschäftsstelle:
Tel. 0721 92091700


Sende uns eine Nachricht:

Senden an:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kommentar verfassen